Piratenhut selber machen

Piratenhut basteln
Piratenhut basteln

Einen Piratenhut vom Typ Piratenkapitän lässt sich ohne großen Aufwand preiswert selbst herstellen. Wir zeigen Ihnen hier, wie das geht.

Das brauchen Sie:

  • Ein Stück Pappe (Wellpappe) ca. 2m x 1m
  • schwarze, weiße und etwas goldene Farbe
  • alternativ einen weißen Totenkopfaufkleber
  • Kleber

Schritt 1:

Schneiden Sie aus Pappe zwei Mal die beiden Seiten des Piratenhutes aus. Die Längen und Breiten sind unten auf dem Bild angegeben.

piratenhut2

Schritt 2:

Bemalen Sie die beiden Seiten des Hutes. Denken Sie an die goldende Umrandung und auf der Vorderseite auf den Totenschädel mit den sich kreuzenden Knochen.

piratenhut3

Schritt 3:

Nun bringen Sie an der Stelle, an welchen Sie den Kopfumfang festgelegt hatten, jeweils Klebestellen auf. Es eignet sich dazu ein Papp- oder Papierkleber, gegebenenfalls auch ein Holzkleber. Wer ganz sicher gehen will, nimmt die Heißklebepistole.

piratenhut5

Schritt 4:

Kleben Sie die Seiten zusammen und fixieren Sie das Ganze mit Wäscheklammern oder ähnlichem. Sie sollten es gut austrocknen lassen.

piratenhut7

Schritt 5:

Schließlich können Sie die Kopfform biegen und – soweit erforderlich – noch die Feinanpassungen vornehmen.

piratenhut9

 

Fertig ist der Piratenhut! Viel Spaß damit!

piratenhut-fertig

Kommentar hinterlassen

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*